Die effektivste Turbinenreinigung auf dem Markt: Trockeneisstrahlen

Fachleute in der Stromerzeugung wissen, dass Erdgasturbinen eine ordnungsgemäße Reinigung benötigen, um die Spitzenleistung aufrechtzuerhalten. Der Druck, diese Turbinen am Laufen zu halten, kann jedoch zu verzögerter Reinigung, unerwarteten und teuren Ausfallzeiten und verringerter Effizienz führen.

Es gibt keine schnellere, effektivere und gleichmäßigere Reinigungsmethode für Erdgasturbinen als das Trockeneisstrahlen. Eine effektive Reinigung trägt dazu bei, ungeplante Ausfälle zu verhindern und reduziert die geplante Ausfallzeit um 60-90 % für Turbinen-OEMs (einschließlich GE und Siemens), Turbinenwartungsunternehmen und Kraftwerkswartungsmanager.

Trockeneisstrahlen verkürzt die Reinigungszeit von mehreren Tagen auf wenige Stunden. Was bei anderen Reinigungsmethoden bis zu einer Woche dauern kann, dauert bei der IHD Eisstrahlen normalerweise zwei Schichten. Trockeneisstrahlen kann auch mit installierter Turbine durchgeführt werden und erfordert keine vollständige Demontage.

Entfernen von Kohlenstoffablagerungen ohne Klingenschäden

Beschädigte Laufschaufeln können abbrechen und Schäden in Millionenhöhe innerhalb einer Gasturbine verursachen. Um dies zu verhindern, führen Inspektoren zerstörungsfreie Prüfungen (NDT) durch, bei denen eine Kombination aus Farbeindring- und Wirbelstromprüfung verwendet wird, um Mikrorisse in Klingen zu erkennen. Bevor diese Inspektion durchgeführt werden kann, müssen die Kohlenstoffablagerungen an den Turbinenschaufeln entfernt werden.

Herkömmliches Hydrostrahlen und Sandstrahlen – manchmal auch als „Sandstrahlen“ bezeichnet, obwohl kein Sand mehr verwendet wird – können bei Turbinenschaufeln nicht verwendet werden, da Feuchtigkeit und Strahlmittel die Schaufeln beschädigen können. Wasser kann auch zu Rostbildung führen, und das Strahlmittel frisst das Oberflächenmaterial auf und kann es schwächen und mit einer kürzeren Lebensdauer zurücklassen. Ohne zusätzliche Reinigung kann das Strahlen auch schädliche Partikel hinterlassen.

Beide Methoden erfordern eine sorgfältige und zeitaufwändige Reinigung im Anschluss, um sicherzustellen, dass keine Feuchtigkeit und kein abrasives Material zurückbleibt.

Trockeneisstrahlen ist oft die bessere Wahl für die Reinigung von Gasturbinen, weil es gründlich und effektiv ist, ohne die Gefahr von Strahlmitteln oder Wasser und nichts hinterlässt. Es ist auch nicht leitend, umweltverträglich und die sicherste Form des Strahlens.

Trockeneisstrahlen kann auch zum Reinigen von Turbinenscheiben, Rotoren, Gehäusen, Statoren und Wicklungen verwendet werden. 

Beispiel für eine Gasturbinen-Trockeneisreinigung

Die jährliche Reinigung der rußgeschwärzten Ablagerungen an einer 8.000-Kilowatt-Turbine zum Antrieb einer Gasförderpumpe wurde durch die Umstellung auf Trockeneisreinigung mit Trockeneis-Pellets, die mit Hochdruck durch eine Spezialdüse geschleudert wurden, von 5 Tagen auf 4 Stunden reduziert.

Wählen Sie uns für Ihre Reinigungsaufgaben

IHD Trockeneisstrahlen bietet hochwertiges Trockeneisstrahlen, um neben anderen kritischen Geräten die effektivsten, effizientesten,  sichersten und umweltfreundlichsten Ergebnisse bei der Reinigung von Gasturbinen zu gewährleisten.

Unsere Arbeit minimiert Ausfallzeiten und bringt Gasturbinen wieder in einen neuwertigen Zustand – ohne dass Sie das Projekt verwalten, das Chaos beseitigen oder nachträglich eine zusätzliche Reinigung durchführen müssen. Kontaktieren Sie uns noch heute für ein Angebot.