9 Gründe für das Trockeneisstrahlen

Die Pharmaindustrie benötigt Waren aus Silikon, Gummi, Glas und Kunststoff Kaltstrahl-Trockeneisstrahlen bestätigt, dass das Trockeneisstrahlen zum Entfernen von Formteilen aus den Produktionsstätten Unternehmen dabei hilft, ohne Probleme zu produzieren. Es besteht keine Notwendigkeit, den Produktionsprozess zu stoppen, der für die pharmazeutische Industrie zu Verlusten führen kann.

Präzise Fertigung

Die Pharmaindustrie ist gegen Fehler nicht überlebensfähig. Unternehmen müssen jedes der Geräte nach Maß herstellen; andernfalls kann es tödlich enden.

Anbieter von Reinigungsgeräten loben die Fähigkeit der Trockeneistechnologie, Maschinen zu entriegeln und das Risiko von Fehlern zu eliminieren. Somit haben alle Operatoren ein genaues Ergebnis ohne Variationen.

1. Überlegene Sauberkeit

Trockeneisstrahlen ist in vielen Anwendungen ein effektiveres und effizienteres Reinigungsverfahren. Durch die Reinigung von Geräten und Maschinen in kürzerer Zeit können Anlagen mehr Produktionszyklen aus vorhandenen Anlagen erzielen. Vorbeugende Wartung oder Fleckenreinigung können auch häufiger durchgeführt werden, ohne die Produktion zu beeinträchtigen.

Alternative Reinigungsverfahren können eine zeitaufwendige Demontage beinhalten und können ineffektiv, kostspielig, schädlich für teure Anlagen und auch umweltschädlich sein. Trockeneisstrahlen eliminiert Sekundärabfälle und die daraus resultierenden Ausfallzeiten der herkömmlichen Reinigung. Durch die Reduzierung von Produktionsausfallzeiten maximiert es die Anlagennutzungsraten und die Anlagenlebensdauer.

Die Trockeneisreinigung führt auch zu einer verbesserten Produktqualität. Das Entfernen von Verunreinigungen, die sich auf Produktionsanlagen ansammeln, wie z. B. Harz, das sich auf Kunststoffformen ansammelt, stellt sicher, dass die Endprodukte fehlerfrei sind. Dies trägt dazu bei, die richtige Maschinenausrichtung beizubehalten und führt zu weniger Ausschuss.

2. Vor Ort reinigen

Bei der Trockeneisreinigung werden keine wässrigen oder chemischen Lösungen verwendet und es entstehen keine Sekundärabfälle, sodass Werkzeuge und Geräte ohne zeitaufwändige Demontage und Wiedermontage vor Ort gereinigt werden können. Trockeneisstrahlen wird verwendet, um Verunreinigungen wie Produktionsrückstände, Trennmittel, Farben, Öle und Biofilme von Anlagen zu entfernen, während diese noch online sind.

Durch die Reinigung der Geräte vor Ort können Anlagen Stillstände reduzieren und die Produktivität steigern.

3. Nicht scheuernd

Trockeneis ist ein sehr weiches Medium und kann die meisten Oberflächen reinigen, ohne sie zu beschädigen. Er liegt bei etwa 1,5 – 2 auf der Mohs-Härteskala. Trockeneis kann empfindliche Oberflächen wie elektronische Geräte, Leiterplatten und Kunststoffformen reinigen, ohne zu ätzen, zu profilieren oder Oberflächenabmessungen zu verändern. Dies verlängert die Lebensdauer der Ausrüstung und verringert das Risiko von Maschinenschäden während des Reinigungsprozesses.

Betreiber von Trockeneisstrahlmaschinen können die Aggression von Trockeneis weiter kontrollieren, indem sie die Partikelgröße und die Geschwindigkeit des aus dem System austretenden Trockeneises ändern. Kleinere Partikel in Kombination mit einer geringeren Beschleunigung entsprechen einer sanfteren Reinigung.

4. Erhöhte Effizienz

Trockeneisstrahlen reduziert den Zeit-, Arbeits- und Ressourcenaufwand für Reinigungsprojekte und ermöglicht es den Einrichtungen, ihre Ressourcen effizienter einzusetzen. 

Manuelle Reinigungsprozesse, die abrasive Werkzeuge wie Meißel und Schaber oder schädliche Chemikalien erfordern, sind mühsam, zeitaufwendig und erfordern den Einsatz mehrerer Personen für das Reinigungsprojekt. Bediener müssen oft warten, bis die Ausrüstung abgekühlt ist, bevor sie mit dem Reinigungsprozess beginnen können, und Maschinen zerlegen, um enge Räume zu erreichen.

Trockeneisstrahlen ermöglicht eine schnellere und einfachere Reinigung von Einrichtungen, wobei nur eine Person für die Reinigung benötigt wird.

5. Kein Sekundärmüll

Beim Trockeneisreinigungsverfahren fallen keine Sekundärabfälle an. Trockeneis sublimiert (kehrt in den gasförmigen Zustand zurück) beim Aufprall auf die zu reinigende Oberfläche, wodurch kein Sekundärabfall, keine Rückstände und keine eingebrachte Feuchtigkeit entstehen. Dadurch entfallen zusätzliche Reinigung, Entsorgung sekundärer Abfallströme und zusätzliche Reinigungsvorbereitungen, wie das Abdecken empfindlicher Sensoren oder das Einwickeln elektronischer Komponenten vor der Reinigung. Die Eliminierung von Sekundärabfall ermöglicht die Reinigung von Geräten, während sie online sind und noch in Betrieb sind.

Bei der Verwendung von festen Körnern oder Wasser zum Reinigen von Gefahrstoffen werden die Reinigungsmedien ebenfalls gefährlich und erfordern eine besondere Handhabung, Entsorgung und behördliche Berichterstattung.

6. Umweltbewusst

Das beim Trockeneisreinigungsverfahren verwendete Trockeneis besteht aus wiedergewonnenem CO 2 . Dieses CO 2 entsteht als Nebenprodukt anderer industrieller Prozesse und wird dann gesammelt und recycelt. Trockeneisstrahlen erzeugt kein CO 2 oder fügt der Atmosphäre zusätzliches CO 2 hinzu und trägt daher nicht zum Treibhauseffekt bei.

Trockeneis ist auch ein von der EPA, USDA und FDA zugelassenes Medium. Es ist ungiftig, ungefährlich und für die Verwendung in der Nähe von Lebensmitteln zugelassen. Trockeneis ist farb-, geschmacks- und geruchlos. 

Egal, ob Sie eine chemische Reinigung benötigen, versuchen, den Wasser- oder Chemikalienverbrauch zu reduzieren oder Programme zur Vermeidung von Kreuzkontaminationen zu verbessern, Trockeneisstrahlen bietet die umweltverträgliche Antwort. 

7. Erhöhte Bedienersicherheit

Das beim Trockeneisreinigungsverfahren verwendete Trockeneis besteht aus wiedergewonnenem CO 2 . Dieses CO 2 entsteht als Nebenprodukt anderer industrieller Prozesse und wird dann gesammelt und recycelt. Trockeneisstrahlen erzeugt kein CO 2 oder fügt der Atmosphäre zusätzliches CO 2 hinzu und trägt daher nicht zum Treibhauseffekt bei.

Trockeneis ist auch ein von der EPA, USDA und FDA zugelassenes Medium. Es ist ungiftig, ungefährlich und für die Verwendung in der Nähe von Lebensmitteln zugelassen. Trockeneis ist farb-, geschmacks- und geruchlos. 

Egal, ob Sie eine chemische Reinigung benötigen, versuchen, den Wasser- oder Chemikalienverbrauch zu reduzieren oder Programme zur Vermeidung von Kreuzkontaminationen zu verbessern, Trockeneisstrahlen bietet die umweltverträgliche Antwort. 

8. Schneller reinigen

Trockeneisstrahlen bietet bei den meisten Reinigungsanwendungen eine schnellere Reinigung als alternative Methoden. Wenn man den Zeit- und Ressourcenaufwand für die Eindämmung und Sammlung von Abfällen berücksichtigt, können diese Reinigungsmethoden viel mehr Stunden in Anspruch nehmen als die Trockeneisreinigung.

Durch Trockeneisstrahlen wird auch Zeit gespart, da die Ausrüstung online und noch bei Betriebstemperatur gereinigt werden kann. Dies reduziert die Zeit, die mit dem Abkühlenlassen der Maschinerie, dem Zerlegen, dem Bewegen der Maschinerie in einen zu reinigenden Bereich und dem anschließenden Zusammenbauen verbunden ist. 

9. Vielfältige Reinigungsanwendungen

Von Bohrinseln bis hin zu Bäckereimaschinen bietet Trockeneisstrahlen eine schnellere und effektivere Reinigungslösung in jeder Fertigungsumgebung. Klicken Sie hier, um alle Branchen zu sehen, die vom Trockeneisstrahlen profitieren.

Trockeneisreinigungssysteme können vielen Arten von Einrichtungen helfen, Qualitäts-, Service- und Produktivitätsziele zu erreichen und gleichzeitig branchen- und behördliche Vorschriften zu erfüllen.