Zum Inhalt springen

Trockeneisreinigung – Wir stellen 9 Einsatzbereiche vor

Einsatzbereiche

Wir helfen gerne

Deutschland
info@ihd-deutschland.de
Laufer Straße 3,
90571 Schwaig bei Nürnberg

Nicht entfernte Graffiti mindern den Wert Ihrer Immobilie

Das Entfernen von Graffiti ist seit Jahren eine Herausforderung für Immobilienbesitzer. Es gibt viele Möglichkeiten, Graffiti zu entfernen oder abzudecken, aber die Optionen werden weniger, wenn es darum geht empfindliche Oberflächen, Gebäude mit historischer Bedeutung Graffiti-frei zu bekommen. In jenen Bereichen, wo es darum geht, dass die Verwendung von Wasser, Sand oder anderen Reinigungsmedien eine Herausforderung darstellt.

5 Vorteile des Trockeneisstrahlens zur Graffitientfernung

1. Reinigung in einem Durchgang

Sandstrahlen und andere Kraftwaschmethoden erfordern oft mehrere Durchgänge, um Farbe, Schmutz und Fett vollständig zu entfernen, aber Trockeneisstrahlen erfordert nur einen Durchlauf des Bereichs. Das spart Zeit und Arbeit.

2. Es ist keine Nachreinigung erforderlich

Trockeneis sublimiert und löst Farbe und Schmutz auf. Das Ergebnis ist einfach und nach einer Behandlung wird nur minimal gereinigt.

3. Es gibt keinen Geruch

Manchmal erfordern Reinigungsmethoden die Verwendung von Chemikalien, die Rückstände und Gerüche hinterlassen, Trockeneisstrahlen jedoch nicht. Wenn überhaupt, erfrischt es den Bereich – sichtbar und Geruchs-mäßig.

4. Keine Gefahrstoffbedenken

Bestimmte Reinigungschemikalien erfordern spezielle Genehmigungen, Ausrüstung und Entsorgungskosten, aber Trockeneis hinterlässt keine schädlichen Rückstände. Das heißt, Sie vermeiden Kosten für Schulungen und Gebühren.

5. Es ist eine sanfte Technik

Unabhängig davon, auf welche Art von Material das Graffiti gemalt ist, bietet das Trockeneisstrahlen eine sanfte und nicht scheuernde Möglichkeit, alles von Holz bis Metall zu reinigen. Dadurch bleiben architektonische Merkmale intakt und unbeschädigt. Um mehr über das Trockeneisstrahlen zur Graffitientfernung zu erfahren, rufen Sie uns an.