Trockeneisreinigung – Wir stellen 9 Einsatzbereiche vor

Trockeneisstrahlen Vs. Traditionelle Reinigungsmethoden

Gewerbliche Reinigungsunternehmen bieten jeden Tag neue Methoden an. Wenn Sie in einer Branche arbeiten, die bestimmte Standards für Sauberkeit, Hygiene oder Partikelentfernung erfordert, möchten Sie die effektivste und sicherste Form der Reinigung. 

Strahltechnologien gibt es schon seit einiger Zeit und zu den effektivsten gehört das Trockeneisstrahlen. Erfahren Sie, warum das Trockeneisstrahlen eine der besten, sichersten und effektivsten Methoden zur modernen Reinigung auf dem heutigen Markt ist.

Was ist Trockeneisstrahlen?

Beim Trockeneisstrahlen wird gefrorenes Kohlendioxid verwendet, eine Substanz, die natürlicherweise in unserer Atmosphäre vorkommt und bei extrem kalten Temperaturen von -78,5 ° C / -109 ° F aufbewahrt wird. Wenn es wärmeren Temperaturen ausgesetzt wird, verwandelt es sich sofort in einen Gasdampf.

Bei der Trockeneisstrahlreinigung werden Trockeneiseinheiten verwendet, um Pellets von der Größe von Reiskörnern unter Verwendung von Druckluft mit ungefähr Schallgeschwindigkeit abzufeuern. Diese Partikel entfernen dann Schmutz, Schmutz, Fett und andere schwere Verschmutzungen sicher und effizient. Der Prozess ist schnell und einfach sowie ziemlich sicher.

Nicht scheuernde Trockeneisstrahlreinigung

Die CO2-Strahlreinigung bietet gegenüber anderen Formen der gewerblichen und industriellen Reinigung mehrere Vorteile. Es ist dem Sandstrahlen, Sodastrahlen oder Perlenstrahlen ziemlich ähnlich und genauso effektiv, aber es ist weitaus schonender für die darunter liegende Oberfläche. Es birgt ein viel geringeres Risiko für Kratzer, Rillen oder Kratzer, da es nach einem ganz anderen Prinzip arbeitet.

Wenn eiskalte Trockeneispellets auf die zu reinigende Oberfläche treffen, führen die extremen Temperaturen dazu, dass die Verunreinigung spröde wird und einfach abbricht. Da das Trockeneis bei Kontakt verdampft, ist der Reinigungseffekt explosiv, aber nicht abrasiv. Es entfernt Verunreinigungen, ohne die darunter liegende Oberfläche zu beschädigen. Dieser Vorgang wird als mikrothermische Schocks bezeichnet. Die jetzt festen Verunreinigungen fallen einfach ab und können später leicht weggefegt werden!

Kein Rost oder Stromstöße

Wenn es um Geräte geht, ist die CO2-Strahlreinigung dem Wasserstrahlen sogar überlegen, da Wasser zu Blitzrost führen kann, der die Reparatur von Farben und Geräten beeinträchtigt. Es kann auch elektrische Gefahren verursachen, die bei Trockeneis kein Problem darstellen.

Umweltfreundliche Lösung

Im Vergleich zu Methoden wie der Lösungsmittelreinigung, die von vielen gewerblichen Reinigungsunternehmen verwendet werden, ist die CO2-Reinigung wirklich umweltfreundlich. Da Kohlendioxid ein Material ist, das in der Natur vorkommt, entstehen keinerlei überschüssige Abfälle. Das Verfahren wurde sogar von der EPA, der FDA und der USDA als umweltfreundlich genehmigt. Es ist ungiftig, ungefährlich und hilft sogar, das Wachstum von Schimmelpilzen und Krankheitserregern zu hemmen. Dieser Prozess ist so sicher, dass er sogar in Lebensmittelverarbeitungsbetrieben eingesetzt wird.

Weitere Vorteile

Darüber hinaus ist die CO2-Trockeneisreinigung so effektiv, dass sie eine Reihe weiterer Vorteile bietet, darunter:
  • Weniger Reinigungszyklen
  • Weniger Ausfallzeiten
  • Nicht brennbar
  • Nicht leitend
  • Sicher für den Bediener
  • Geht in enge Räume
Wenn Sie mehr über die Vorteile des Trockeneisstrahlens in Nürnberg erfahren möchten, informieren Sie sich über die Technologie und setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie diese einzigartige Reinigungsmethode Ihnen helfen kann!
Scroll Up