Bitumenablagerungen mit Trockeneisstrahlen reinigen

Wenn sich Asphaltprodukte auf den Geräten ansammeln, entstehen Qualitätsprobleme und die Lebensdauer der Verschleißteile wird verkürzt.

Das Reinigen von Asphalt, Bitumen von Pflastergeräten, Lastkraftwagen oder Tanks mit herkömmlichen Methoden wie Hochdruckreinigern, Chemikalien oder Meißeln kann sehr zeitaufwändig und umweltschädlich sein.

Die Reinigung mit Trockeneisstrahlen bietet eine sicherere und schnellere Alternative, die vollständig trocken und ungiftig ist und keinen sekundären Abfall erzeugt. Halten Sie Ihre Geräte in einem optimalen Betriebszustand durch das Reinigen mit Trockeneisstrahlen.

Reinigen Sie schnell Asphalt- und Bitumenschichten mit Trockeneis

Das Wetter wird schöner. Der Schnee schmilzt. Die Schlaglöcher tauchen auf. Sie wissen, was das bedeutet? Die Bausaison steht in der Metropolregion Nürnberg vor der Tür. Angenommen, Sie arbeiten im Straßenbau und sind neugierig auf eine neue Methode, die Ihnen das Arbeitsleben ein wenig erleichtern kann. Dann sollten Sie den Artikel aufmerksam lesen. Jedes Unternehmen versucht, die Kosten zu senken, die sich auf den Gewinnen auswirken. Im Straßenbau gibt es wahrscheinlich eine Handvoll Ineffizienzen, aber wir behandeln zwei davon: Geräteausfälle und unproduktiven Einsatz von Arbeitskräften.

Der Herstellungsprozess für Bitumen kann starke Ablagerungen auf Geräten hinterlassen, die schwer zu entfernen und zu reinigen sind. Regelmäßige Wartung und Instandhaltung sind wichtig, damit Maschinen und Geräte ordnungsgemäß funktionieren.

Die Verwendung herkömmlicher Reinigungsmethoden zum Entfernen von Bitumen von Lagertanks, Ventilen, Pumpen, Böden und anderen wichtigen Gütern kann äußerst zeitaufwändig sein, und häufig können herkömmliche Methoden schwer zugängliche oder empfindliche Bereiche nicht reinigen.

Die Methode der „neuen Schule“ - zum Reinigen von Bitumen in Nürnberg

Das Trockeneisstrahlen ist die perfekte Lösung zum Entfernen von Bitumen von einer Vielzahl von Oberflächen und in einer Reihe von Industriezweigen und Wohngebäuden. Aufgrund der extrem kalten Natur (-79 Grad Celsius) beim Trockeneisstrahlen gefriert Bitumen und wird bei Kontakt mit Trockeneispellets, die im Strahlprozess verwendet werden, spröde.

Eine kinetische Explosion findet dann statt, wenn sich das kalte, gefrorene Gas ausdehnt und zu Gas zurückdampft (bekannt als Sublimation). Dieser Prozess bewirkt, dass sich das Bitumen von dem Substrat löst, an dem es befestigt war, wodurch die Oberfläche sauber und unbeschädigt bleibt.

Andere Methoden des Strahlens neigen dazu, das Bitumen zu erhitzen. Dieser Umstand und dass die verwendeten Strahlmedien abrasiv und schleifend sind, macht Bitumen zu einer klebrigen Masse. Beim Trockeneisstrahlen entsteht im Gegensatz zum Sandstrahlen kein Sekundärabfall, und wir verwenden keine chemischen oder Reinigungsmittel, die nach dem Entfernen auch Rückstände hinterlassen können

Vorteile von Eisstrahlen beim Reinigen von Bitumen liegen auf der Hand

Durch ungiftiges, umweltfreundliches und wirtschaftliches Trockeneisstrahlen können dramatische Einsparungen bei den Arbeitsstunden erzielt und die Menge der produzierten gefährlichen Materialien erheblich reduziert werden.
Bei der IHD Trockeneisreinigung sind wir Lösungsanbieter, der sich auf Trockeneisstrahlen spezialisiert haben. Wir mobilisieren unsere Teams in Nürnberg, Fürth, Erlangen sowie in Weißenburg, Würzburg und auch in Regensburg, um unseren Service zu bieten. Kontaktieren Sie uns noch heute für weitere Informationen.